Camino Porto-SdC 11.Tag

Pontevedra – Caldas de Reis ca 20km Aufbruch am Morgen bei 14 Grad. BRR der Herbst kommt. Am Ende hatten wir ca 25 Grad was etwas warm zum Wandern ist. Schöne Strecke mit allen möglichen Belegen, die sich zwischen der N550 und der Trasse des AVE (regionaler Schnellzug) hin und her bewegt. Unterwegs Einkehr mit regionalem Bier (sehr hopfig aber guuuuut). Zum Ende hin führt der Weg durch Wein”berge”. Dort fragten wir nach ob wir Trauben kaufen könnten und bekamen zu Antwort “Nein, ich schenke euch welche” (natürlich auf Spanisch). Also stehen heute Abend lecker Trauben auf dem Essensplan.