Pilgerpost – Dezember 2021

…. auch wir kommen an dem alles beherrschenden Thema Corona-Pandemie nicht vorbei. Seit einem Jahr gab es aus unterschiedlichen Gründen keine neue Ausgabe der Pilgerpost, einer davon war die Corona-Pandemie.

Eigentlich sah es eine Zeitlang so aus, als hätte man die Lage im Griff und die eine oder andere unserer Veranstaltungen konnte unter „Corona Bedingungen“ stattfinden, doch die meisten unserer Aktivitäten fielen der Pandemie zum Opfer. Kurz vor dem Fest sieht es jetzt so aus, als würden wir dieses Jahr ein Weihnachts-Déjà-vu von 2020 erleben:

jakobsweg-kunst-kultur

Der Jakobsweg – Kunst und Kultur direkt über Google aufrufbar

Google hat soeben eine neue Website vorgestellt, die speziell für diejenigen gedacht ist, die den Jakobsweg gehen wollen.
Das Projekt, das von der Xunta de Galicia und Google Arts & Culture in Zusammenarbeit mit der Xunta de Aragón, der Stiftung Catedral de Santiago und dem Spanischen Verband der Vereine der Freunde des Jakobsweges entwickelt wurde, ist unter diesem Link in 11 Sprachen online verfügbar.

14. Hasselrother Herbstmarkt

er erste #Umwelttag in #Hasselroth gibt Anregungen für #Kleingärten und den schonenden Umgang mit der Natur.
In diesem Jahr findet der Tag gemeinsam mit dem 14. Hasselrother #Herbstmarkt auf dem Sportgelände des FC Alemannia 05 Niedermittlau e.V. statt.

Ein Pilgerweg für Katharina Kasper – zwei Bundesländer, drei Landkreise, fünf Pfarreien.

Katharina Kasper ist die erste Heilige des Bistums Limburg. Sie wurde am 26. Mai 1820 als Tochter eines Kleinbauern in Dernbach im Westerwald geboren. Sie gründete um 1845 mit weiteren Frauen einen Verein, der sich der häuslichen Pflege von Kranken und Alten sowie der Kinderbetreuung widmete.
Katharina Kasper wurde im Jahr 1978 von Papst Paul VI. seliggesprochen. Am 14. Oktober 2018 wurde sie zusammen mit Papst Paul VI. von Papst Franziskus heiliggesprochen.