Camino del Norte 2015: von Bilbao bis Santiago de Compostela

CaminoNorte2015

CdN: Danke und Nachtrag

Liebe "Blogverfolger", Danke für eure Aufmerksamkeit. Wir beenden die Berichterstattung mit dem Tag der Hochzeit und reichen die Bilder nach ...
Weiterlesen …

CdN: Santiago 6 – Muxia und Finnisterre

Ausgerechnet gestern funktionierte das wifi nicht. Deshalb jetzt ein kurzer Bericht des gestrigen Tages: Was fuer ein Tag. Morgens um ...
Weiterlesen …

CdN: Santiago 5

Bis jetzt sind wir den ganzen Tag auf Achse gewesen und haben doch wenig gemacht. Nach der Pilgermesse kurzes Frühstück ...
Weiterlesen …

CdN:Santiago 4

Heute waren wir den ganzen Tag in Santiago unterwegs. Nach der Pilgermesse Frühstück in San Martin Pinario. Dort nochmals die ...
Weiterlesen …

CdN: Santiago 3 – Vigo

Heute haben wir uns ein wenig Vigo angesehen. Aber der Reihen nach. Am Morgen nach der Pilgermesse auf dem Weg ...
Weiterlesen …

CdN: Santiago 1,5-2

Seltsamer Titel aber ich möchte kurz von der beeindruckenden Fronleichnamsfeier berichte, die gestern Abend stattfand. Zum Gottesdienst zogen neben dem ...
Weiterlesen …

CdN: Santiago 1

Heute ist der erste ganze Tag für und im der Stadt des Apostels. Morgens um 7:30 Uhr ist die Welt ...
Weiterlesen …

CdN: Lavacolla – SdC

Angekommen. Heute eine kurze Tour von Lavacolla über den Mont de Gozo nach Santiago, Die Altstadt wimmelt von Menschen. Wir ...
Weiterlesen …

CdN: A Brea – Lavacolla

Leider mussten wir die Oase verlassen. Aber der Stopp zahlte sich noch in anderer Hinsicht aus. Durch die kurze Tour ...
Weiterlesen …

CdN: Arzua – A Brea

Ich sitze unter Palmen im Schatten unserer hervorragenden Pension, höre den Vöglein beim Singen zu und geniesse die Ruhe und ...
Weiterlesen …

CdN: Sobrado – Arzua

20 km Asphalt, da glühen die Sohlen und die.Knie weinen. Glücklicherweise war der Himmel meist bedeckt sonst wäre ed schlimmer ...
Weiterlesen …

CdN: Villalba – Baamonde – Sobrado dos Monches

Heute früher Start um der Sonne ein wenig zu entgehen (für Do ist Regen angesagt). Sehr schöner Weg mit wenig ...
Weiterlesen …

CdN: Abadin – Villalba

Heute war der Weg nicht so anstrengend wie gestern. Für die 21 km haben wir mit Pausen ca 5 Stunden ...
Weiterlesen …

CdN: Mondonedo – Absdin

Heute kurze aber heftige Strecke (18 km bei 500 Höhenmeter). Nachtrag zu Gestern. Am Abend sahen wir das Endspiel zum ...
Weiterlesen …

CdN: Navia – Ribadeo – Foz – Mondonedo

Nicht wundern heute war ein "Reisetag". Gestern haben wir unsere Strecke neu geplant (ca um 18 Uhr). Um 20 Uhr ...
Weiterlesen …

CdN: Luarca – Navia

Heute starteten wir früh, da es kein Frühstück im Hotel gab. Gleich nach den ersten Schritten ging es steil bergan ...
Weiterlesen …

CdV: Cadavego – Luarca

Kurze Strecke mit viel Asphalt und Suchspiel. Wenn wir gestern durch die gute Markierung und den schönen Weg verwöhnt wurden ...
Weiterlesen …

CdN: Soto de Luina – Cadavedo

And the winner is....., Wenn einen Preis für die bisher schönste Tagesstrecke gäbe, die heutige Etappe würde ihn mit Abstand ...
Weiterlesen …

CdN: Murod de Nalon – Solto de Luina

18 km die es in sich hatten. Start nach einem guten Frühstück und Aufklärung in Asturischet Geschichte. Felipe ist jetzt ...
Weiterlesen …

CdN: Aviles – Muros de Nalon

Wenig Asphalt- sieben Berge und kein Schneewittchen - viele deutschsprachige Pilger - eine Herberge ohne Strand - kein Regen. Nach ...
Weiterlesen …

CdN: Gijon – Aviles

25km fast nur Asphalt, kein Regen, viel Industrie. Start wie immer um 8 Uhr. Die ersten Jogger am Hafen von ...
Weiterlesen …

CdN: Oviedo

Am heutigen Ruhetag besuchten wir Oviedo, die Hauptstadt des Fürstentums Asturien (Principado de Asturia). Mit dem Bus sind wir schnell ...
Weiterlesen …

CdN: Gijon

Ein wunderschöner Tag in Gijon geht dem Ende entgegen.Christiane geht es wieder etwas besser. Am Morgen war ich im Gottesdienst, ...
Weiterlesen …

CdN:Ribadasella – Gijon

Wer den Camino del Norte oder Asturien kennt und/oder ein wenig Wandererfahrung hat weis, dass die Strecke von Ribadasella nach ...
Weiterlesen …

CdN: Llanes – Villahormes – Ribadesella

Vom Meer ans Meer, ca 16 km durch herrliche Landschaften. Links die Ausläufer der Picos de Europa und Rechts das ...
Weiterlesen …

CdN: Santiliana – San Vincente – Llanes

Start im Niesel. Ca 16 km bis San Vincente de la Barquera. Dann mit dem Bus bis Llanes. Die wehen ...
Weiterlesen …

CdN: Santiliana – Comillas

Heute wieder ca 27 fast nur Asphalt. Die Landschaft bleibt hügelig. Ein fröhliches Auf und Ab. Endlich sehen wir wieder ...
Weiterlesen …

CdN: Miengo – Santiliana del Mar

Wechselhaftes Wetter und Asphalt begleiten uns ca 25 km weit. Sanfte Hügel, kleine Dörfer und zum Schluss Ankunft im Rothenburg ...
Weiterlesen …

CdN: Santander – Mogro

Heute ohne Bilder da es hier im Castillo kein Internet gibt. Ca 25 km Asphalt liegen hinter uns, zum Glück ...
Weiterlesen …

CdN: noja – güemes – santander

Regen - Regen - Regen ( und Sturm). Tolles Wetter zum Laufen. Heute vom Start um 8 bis zur Ankunft ...
Weiterlesen …

CdN: liendo – noja

Heute durften wir alle Möglichkeiten des Nordweges erleben (ausser Schnee). Start um 8 Uhr in Liendo bei bedecktem Himmel. Asphalt ...
Weiterlesen …

CdN: Castro – Liendo

Die heutigen 27 km hatten es in sich. Am Morgen starteten wir um 8 Uhr und mussten Castro leider verlassen ...
Weiterlesen …

CdN: Portugalete – Oton – Castro Urdiales

Heute sind wir weiter gekommen als ursprünglich geplant. Rolltreppen und Alsa halfen. Star um 8 in Portugalette ohne Frühstück. Damit ...
Weiterlesen …

CdN: in Spanien angekommen

Wir sind in Bilbao angekommen. Nach einem Besuch in der Cathedrale, die St. Jakobus als Patron hat sind wir nach ...
Weiterlesen …

CdN: kurz vor dem Abflug

Wir sind sm Flughafen FFM angekommen und warten auf den Einstieg. Die Rücksäcke haben wir in Müllsäcke verpackt und aufgegeben ...
Weiterlesen …

CdN: Morgen geht es los

Die Rucksäcke sind gepackt. Langsam steigt die Spannung. Wir bedanken uns bei allen lieben Freunden, die uns gute Wünsche per ...
Weiterlesen …

CdN: Training auf dem Rheinsteig

Heute sind wir um 12 Uhr in Biebrich zu unserer letzten Trainingtour vor dem Camino del Norte (CdN) gestartet. Nach ...
Weiterlesen …

Trainingstour im Taunus

Heute Rundweg Hohe Mark - grosser Feldberg - Altkönig - Hohe Mark ...
Weiterlesen …